Sommerprogramm


In Kürze wird auf die neue Webseite des Einstein Forums umgestellt.

 

In der Zwischenzeit können Sie das Sommerprogramm hier als PDF herunterladen: Download Programmkalender

 

 

 

Dienstag, 19. April 2016, 12 Uhr


Symposium am Einstein Forum, Potsdam,

und im Einsteinhaus, Caputh


Einstein war Flüchtling

Mit Beiträgen von:

Jenny Erpenbeck, Berlin

Peter Knösel, Potsdam

Marina Naprushkina, Berlin

Jannis Panagiotidis, Osnabrück

Aktham Suliman, Berlin

 

sowie Ausstellungseröffnung

Assem Rahimah: „Von Homs nach Hamburg“

 

Musik: Jubal, Berlin

Catering: Über den Tellerrand kochen e.V.

 

Im Geiste des Universalisten und Flüchtlings Albert Einstein lädt das Einstein Forum zu einem Symposium ein, das die aktuelle Fluchtwelle aus verschiedenen Blickwinkeln untersucht und gleichzeitig geflüchtete Menschen willkommen heißt. Das Symposium findet nicht nur in Potsdam statt, sondern auch in Albert Einsteins ehemaligem Sommerhaus in Caputh. Das Haus ist das letzte verbliebene bauliche Zeugnis Albert Einsteins in Deutschland und gleichzeitig der Ort, von dem aus er kurz vor der Machtergreifung der Nationalsozialisten Deutschland für immer den Rücken kehrte. Einstein war nicht nur selbst ein politischer Flüchtling, er engagierte sich in seiner Zeit in den USA auch sehr stark für viele politisch Verfolgte.

Auf dem Symposium werden historische, journalistische, literarische, rechtliche und praktische Perspektiven auf die Situation der Flüchtlinge vorgestellt. Gleichzeitig ist es ein Fest des Willkommens, offen für alle.


 

Download Einladung und Programm

Download Einladung auf Arabisch (حمل الدعوة باللغة العربية)

Download Invitation in English

Download Einladung auf Persisch (دانلود دعوت به زبان فارسی / دری)

Download Einladung auf Russisch (скачать приглашение на русском)

Download Einladung auf Türkisch (Türkçe davetiye indir)


Busfahrplan Potsdam Hbf - Caputh Schumannstr. (PDF)



In Zusammenarbeit mit der Allianz Kulturstiftung







Zum Nachhören

 

Hören Sie im Deutschlandfunk das Interview mit

 

Simon Spiegel

Science Fiction im Film. Warum immer so pessimistisch?

im Rahmen der Tagung

Things to Come. Science - Fiction - Film

 

 

Hören Sie jetzt auf DRadio Wissen:

 

Lamya Kaddor

Zum Töten bereit. Warum deutsche Jugendliche in den Dschihad ziehen

Vortrag am 22. Juni 2015 im Einstein Forum

 

 

Eva Pils

Menschenrechte und politischer Protest in China

Vortrag am 28. April 2015 im Einstein Forum

 

 





Ausschreibung


Albert Einstein-Stipendium 2017

 

Das Einstein Forum und die Daimler und Benz Stiftung vergeben für 2017 das Albert Einstein-Stipendium zur Unterstützung kreativen, interdisziplinären Denkens. Das Stipendium will herausragenden jungen Menschen die Möglichkeit geben, ein Forschungsvorhaben zu verwirklichen, das sich außerhalb ihrer bisherigen Arbeit ansiedelt. Vergeben wird das Stipendium seit 2007 und gewährt einen fünf- bis sechsmonatigen Aufenthalt in Einsteins Sommerhaus in Caputh bei Potsdam.

[mehr]



Ausstellung


Where no Woman has Gone Before. Frauen im Weltall


Fotos aus dem Bestand der Deutschen Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen, Berlin

21.Oktober 2015 bis 26. Februar 2016
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.00-16.30, an Veranstaltungstagen bis 19.00

Jaspers/Zill (Hg.): Werner Herzog - An den Grenzen

Neuerscheinung:


Kristina Jaspers / Rüdiger Zill (Hg.)
Werner Herzog - An den Grenzen
Bertz + Fischer, Oktober 2015, 208 Seiten







Susan Neiman: Warum erwachsen werden?

Neuerscheinung:


Susan Neiman
Warum erwachsen werden?

Hanser Berlin, 2015, 240 S.







Anmeldung zum Newsletter